startbild_j97e

J/97E – die ideale Kombination – Segelspaß und Regattaerfolg auf 31 Fuß.

Die J/97E gehört zur „E“-Reihe der vielseitigen Hochleistungsyachten von J/Boats. Das „E“ steht bei diesen schnellen Fahrtenyachten für Eleganz und Entwicklung. Mit dieser 31-Fuß-Yacht segeln Sie, wann und wohin Sie wollen – und das bequem, schnell und stilvoll! Warum sollten Sie sich mit weniger zufriedengeben?

Seit ihrer Einführung 2009 haben die Schwesterschiffe der J/97E in einer Vielzahl bedeutender europäischer und amerikanischer Regatten (darunter die berühmte Cowes-Week) aufsehenerregende Erfolge errungen. Nicht zuletzt deshalb wurde die ursprüngliche J/97 in Frankreich zum IRC-Boot des Jahres erklärt.

Zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten bietet J/Boats mit der J/97E die gelungene Verbindung eines schnellen Hochleistungsrumpfes mit einer komfortablen, familientauglichen Inneneinrichtung und voller Stehhöhe. Mit ihrem leicht zu bedienenden Rigg – Gennaker und keine überlappenden Vorsegel – verspricht die J/97E das vielseitigste Modell von J/Boats zu werden, zumal das Schiff sich mit seiner Länge unter 10 Meter für Jung und Alt gleichermaßen eignet – die perfekte Verbindung von Schnelligkeit und Komfort für die Seglerfamilie von heute!

Beim Entwurf einer so vielseitigen Yacht stehen die Segeleigenschaften im Vordergrund – auf das Segelerlebnis kommt es an! Auf einem einfach zu segelnden Boot mit schneller Rumpfform bringt das Segeln einfach mehr Spaß. Solche Schiffe bieten seglerisch mehr als „Formelschinder“, die sklavisch in eine Vermessungsregel hineinkonstruiert wurden, oder Yachten mit krampfhaft modernem Styling. Für die J/97E gilt: „Form follows function“.

Das Cockpit der neuen J/97E ähnelt der preisgekrönten Plicht der J/111. Es hat lange Sitze mit Rückenlehne, Rad- oder Pinnensteuerung und einen offenen Spiegel. Das Boot ist leicht zu segeln, denn alle Leinen zur Segelbedienung enden in Reichweite des Rudergängers. Der am ausfahrbaren Bugspriet gesetzte, bis zum Masttopp reichende Gennaker sorgt auf allen Kursen für begeisternde Segeleigenschaften, ohne dass man auf eine vielköpfige, geübte Besatzung angewiesen wäre. Der Kiel mit seinem tiefen Schwerpunkt macht das Boot am Wind außerordentlich steif, erfreut den Fahrtensegler andererseits durch mäßigen Tiefgang und die nach achtern gepfeilte Vorderkante der Flosse – kein Einfangen von Tang oder Fischernetzen!

Die neue Inneneinrichtung der J/97E ist etwas ganz Besonderes. Man fühlt sich darin wie in einem geräumigen Wohnzimmer mit Seeblick. Wegen der großen Luken im Kajütdach, der geradezu riesigen Kajütfenster und großer Klappfenster oberhalb der Sofakojen kommt man sich vor, als lebe man unter freiem Himmel.

Die Einrichtung ist maßgeschneidert für ein Paar mit ausreichend Platz für Gäste. Der großzügige Salon enthält zwei Sofakojen, die Pantry und einen in Fahrtrichtung angeordneten Navigationsbereich. Hinzu kommt eine V-Koje, ein geschlossener WC-Raum und eine Eignerkabine achtern. Großzügigen Stauraum zum Fahrtensegeln bietet u.a. eine große „Garage“ achterlich des WC-Raums (zugänglich durch die Backskiste).

Die Segeleigenschaften – eine reine Freude!
Die J/97E ist ein reinrassiges Segelboot, mühelos zu segeln, schnell und bequem. Eine Familiencrew kann mit der J/97E unglaublich leicht und bequem auch ferne Ziele ansteuern und sich in der herrlichen Kajüte wohlfühlen: Das Besondere ist aber, dass sich unter der sündhaft luxuriösen Einrichtung ein echter Vollblutrenner verbirgt: Als würde man sich entspannt in Rolls-Royce-Ledersitzen räkeln, während unter der Motorhaube die unbändige Kraft einer Ferrari-12-Zylindermaschine röhrt und der Wagen mit der geschmeidigen Straßenlage eines Jaguar durch die S-Kurven fegt – ein einzigartiges Erlebnis!