nachrichten_hg

Aktuelle Nachrichten

2017
  • Kategorien
  • J/70 – Internationale Deutsche Meisterschaften

    _DSC9268-2

    Carsten Kemmling und NRV Team gewinnen Erste Internationale Deutsche Meisterschaft in der J/70 Klasse
    Auf dem Podium bei der Intern. Deutschen Meisterschaft der J/70 Klasse stehen 3 Hamburger Teams. Nach 8 spannenden Wettfahrten bei unterschiedlichsten Windbedingungen zwischen Windstärke 2 und 7 Beaufort setzte sich das NRV Team mit dem Boot „Eberhard“ deutlich auf den 1. Platz. Das von Carsten Kemmling gesteuerte Boot und Crew mit den Brüdern Miklas und Mitja Meyer sowie David Heitzig gewann 3 Wettfahrten und hatte mit einem 11. Platz als schlechtestes Ergebnis ihren Streicher. Mit 18 Punkten Vorsprung auf den 2. Platzierten gewann das Team den 1. Deutschen Meistertitel in dieser Bootsklasse bei den Regatten auf den Flensburger Förde, die vom Flensburger Segel-Club ausgerichtet wurden. Auf dem 2. Platz landete ebenfalls ein Boot unter dem Stander des NRV/Hamburg. Eigner/Steuermann Michael Grau, der erst seit der Kieler Woche in der Bootsklasse J/70 aktiv ist, hatte sich mit dem Australier David Chapman Verstärkung an Bord geholt. Mit 2 Punkten Vorsprung auf das 3. NRV Boot „Helga“ gewinnt er den Vize Meistertitel. An der Bord der „Helga“ segelte das Team Florian Haufe (Steuermann) mit der Crew Felix Oehme, Florian Thoelen und Klaas Höpcke. Die Corinthian Wertung (beste Amateurcrew) gewinnt Jens Ahlgrimm vom Stuttgarter Segel-Club, die den 4. Gesamtplatz mit 54 Punkten ersegelten. Beste Juniorencrew (U23) wurde das Team vom gastgebenen Flensburger Segel-Club mit Steuermann Thore Kiesbye und Crew Finian Bohnhardt, Christopher Schwab und Nils Drewniok.
    Weitere Ergebnisse unter www.manage2sail.com und www.fsc.de

    _DSC9268-2

    _DSC9672

    _DSC9558

    _DSC9550

    _DSC9542

    _DSC9330

    _DSC9307

    _DSC8604

    Teilen Sie diese Nachricht auf:

    _DSC9268-2